Inspektion mit Erfolg

Unterteilung nach Arten und Kategorien

Endoskop Arten

Warum die Art der Endoskop-Kamera eine wichtige Rolle definiert? Je nach Einsatz und Tätigkeit kann die Art des Endoskops entscheidend sein. Wer ein langes Kabel benötigt, um lange Rohrsysteme zu erkundschaften, dem empfehlen wir die Rohrkamera mit einer minimalen Kabellänge von fünf Metern. Andere Arten des Endoskops sind in anderen bestimmten Situationen notwendig.

Teilen

Die Endoskop-Kamera mit integriertem Monitor

Die häufigste Form eines Endoskops ist das sogenannte Boroskop. Die Endoskop-Kamera mit Monitor, auch mit Videoskop betitelt, zeichnet sich durch eine einfache Handhabung und zusätzliche Funktionen aus.

In erster Hinsicht wird hierzu kein weiteres Equipment, wie ein Smartphone oder W-LAN, benötigt. So werden schon von vornherein Kosten gespart, auch wenn der Monitor auf den Preis angerechnet wird. Zumal ist die Steuerung vereinfacht konzipiert und nicht wie auf dem Smartphone per App mit beschränkten Funktionen.

Empfehlung für Endoskop-Kamera mit Monitor

Pancellent Endoskop Kamera Digi

 
 

Endoskop-Kamera mit USB- oder WLAN-Funktion

Sowohl für Profis, als auch für Einsteiger interessant. Sollten Sie andererseits über ein hochwertiges Smartphone verfügen, lässt sich mit dem Endoskop mit USB- oder WLAN-Funktion einiges an Geld sparen. Ein Endoskop ohne Monitor ist wesentlich günstiger, braucht wiederum ein gutes Smartphone für die Benutzung. Generell ist kein Unterschied, vor allem bezüglich der Qualität und Leistung, vorhanden. Das Endoskop ohne Kamera wird nach Funktion unterteilt, USB-Anschluss und WLAN-Verbindung.

WLAN-Funktion

Die Inspektionskamera mit dem WLAN zu verbinden ist die gängigste Variante, wenn Sie das Endoskop mit dem Smartphone verbinden möchten. Diese Option ist hilfreich, wenn Sie an Stellen und Bereich rankommen möchten, wo das Instrument nicht in der Hand gehalten werden kann. Problematisch wird es, falls kein WLAN vorhanden ist, was oft in einer Werkstatt der Fall sein mag.

USB-Anschluss

Ist kein WLAN vorhanden, dann kann die Kamera per herkömmlichem USB-Anschluss mit dem Smartphone verbunden werden. Eine hilfreiche Option, um ohne WLAN oder im Freien, wo das WLAN keine genügende Reichweite mehr besitzt, zu arbeiten.

Testsieger der Kategorie „ohne Monitor“

Depstech Endoskop Upgrade

 
 

Wozu wird die Rohrkamera verwendet?

Um an lange Rohrsysteme ranzukommen, verhilft die sogenannte Rohrkamera. Die Rohrkamera ist mit oder ohne Monitor erhältlich und ist den anderen Inspektionskameras gleichzusetzen. Diese Art des Endoskops hat einen besonderen Vorteil, aufgrund seiner ausgeprägten Kabellänge von mindestens fünf Metern. Die Grenze nach oben ist natürlich offen und erreicht meistens eine Länge von bis zu 50 Metern.

Die beliebteste Rohrkamera im Jahr 2020

Rotek Endoskop Kamera Bore

 
 

Endoskop-Kamera im Koffer-Set

Die letzte Kategorie umfasst ein ganzes Set mit einer professionellen Ausrüstung für Experten in diesem Bereich. Als ein echter Profi und Fachmann sind Sie bereits vertraut mit dem Thema und kennen den Unterschied zwischen Endoskop, Boroskop und Fiberskop. Deshalb ist das Set im Koffer durchaus nur für erfahrene Nutzer und nicht für Einsteiger geeignet.

Des Weiteren zeichnet sich das Koffer-Set durch das sehr lange Kabel aus, welches für genaueste Rohrinspektionen idealisiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Unterteilung nach Arten und Kategorien”